Handwerkskunst

Sterling Silber

Silber wird seit mehr als 4.000 Jahren in der Schmuckherstellung verwendet. Als Edelmetall verleiht es uns immer ein Gefühl eines zeitlosen Stils. Die Tradition geht auf die Wikinger-Zeit zurück, als Silberschmuck in Skandinavien seinen ersten Aufschwung erlebte. Die großen Wikinger des Nordens schufen viele Silberschmuckstücke, darunter Armspangen und Halsketten. Trollbeads sind kleine Kunstwerke, die mit einer Mischung aus neuen und alten Techniken hergestellt werden.

 
 

MATERIAL

Silber ist ein Element, ein geschmeidiges Metall, das weicher ist als Gold. Silber kann auf Hochglanz poliert werden. Der charakteristische Glanz der Farbe ist auf die sehr effektive Lichtreflexion des Metalls zurückzuführen. Trollbeads werden aus Sterlingsilber hergestellt, das aus 92,5% reinem Silber und 7,5% anderen Metallen, hauptsächlich Kupfer besteht. Alle Trollbeads Silberbeads sind mit dem Stempel "LAA 925s" versehen. LAA steht für Lise Aagaard, und 925s ist eine Garantie des Unternehmens, dass das verwendete Material 92,5% Sterlingsilber ist. Wenn Silber ohne Zusatz anderer Materialien verwendet würde, wäre das Silber viel zu weich um als Schmuck getragen zu werden, außerdem würde es nicht oxidieren können.


HERSTELLUNG VON SILBER BEADS

Trollbeads Sterling Silberbeads werden alle von Hand gefertigt und mit schönen und einzigartigen Details versehen. Einige Designer ziehen es vor ihre Vorlagen mit Wachs zu entwerfen, andere schätzen neuere Techniken, wie zum Beispiel der Erstellung am Computer. Nach dem ein Design entworfen wurde, werden alle Silberbeads mit der 3.000 Jahre alten Technik "cire perdu" oder "Wachs-Ausschmelz" Methode hergestellt. Mit diesem Verfahren lassen sich feine Details aus dem Wachsmodell  in den fertigen Edelmetall-Bead reproduzieren.

Beim Entwurf eines Silberbeads mit der Cire-Perdu-Technik wird das Design zunächst in rotem Wachs modelliert und ein Gipsmodell der Skulptur angefertigt. In einer kleinen Schüssel werden dann Silbergranulate erhitzt, geschmolzen und in den Gips gegossen, um das Modell lückenlos auszufüllen. Sobald das Silber erhärtet ist, wird der Gips in Wasser getaucht, wodurch der Gips zerfällt und die Silberfigur entfernt werden kann. Wenn der Silberbead abgekühlt ist, wird er gespült, ausgebessert und poliert.

 

OXIDIERUNG

Wir nutzen die Oxidation für unsere Silberbeads, um Kontrasteffekte zu erzeugen und ihnen Charakter zu verleihen. Jedes Schmuckstück oxidiert nach einer Zeit von alleine. Unser Oxidationsprozess ist genau wie der natürliche Anlaufprozess, den die Luft auf Silber hat, aber wir beschleunigen den Prozess. Die Oxidation eröffnet neue Gestaltungsmöglichkeiten, die jedem Bead eine einzigartige Optik und viel Tiefe verleiht.

Die Silberbeads werden in eine oxidierende Lösung getaucht, die den Bead schwärzt, ohne die Oberfläche zu beschädigen. Der schwarze Belag wird dann überall, außer in den Falten und Ecken, in die der Polierer nicht gelangen kann poliert. Die Oberfläche des Beads wird so glänzend und die dunklen Stellen verleihen ihm Charakter und den charakteristischen Trollbeads-Look. Voilá: Ein neuer Bead ist entstanden.

 

 
 
 


 

Italienisches Murano Glas

Kein Wunder, dass Glas seit seiner Erfindung vor Tausenden von Jahren von einem Hauch von Mystik umgeben ist. Das transparente Material, das bei hohen Temperaturen weich und formbar und bei sinkender Temperatur härter als Metall wird, hat etwas magisches. Es ist unfassbar magisch, dass fertig Glasbeads, trotz ihrer festen Form, eine fast fließende Transparenz aufweist.

 
 

Die 2001 eingeführten Glasbeads wurden zu einer bunten und faszinierenden Ergänzung der Trollbeads-Kollektion. Traditionell wurden Glasbeads als Schmuck nur einzeln getragen. Die Kombination von Glas mit anderen Materialien wie Edelsteinen, Gold und Silber galt damals als sehr innovativ.

MATERIAL

Glas ist im Vergleich zu anderen Materialien magisch; es beginnt bei hohen Temperaturen weich und bei sinkender Temperatur härter als Metall zu werden. Alle Trollbeads Glasbeads werden in Handarbeit aus glühendem Glas in der offenen Flamme hergestellt.

Der größte Teil des Trollbeads-Glases kommt aus Italien. Es wird aus Murano importiert, einer Insel vor Venedig in Norditalien. Seit Jahrhunderten wird hier hochwertiges Glas hergestellt und die Murano-Glasbläser gehören auch zu den weltweit erfolgreichsten Glaskünstlern.

Technisch gesehen ist Glas eine Kombination von Chemikalien, mit Siliziumdioxid als Hauptbestandteil. Das Siliziumdioxid wird in der Regel aus Quarzsand gewonnen, während andere Komponenten wie Natriumoxid und Kalziumoxid aus Soda und Kali gewonnen werden. Die Farbe des Glases ist abhängig von den Substanzen, die dem Glas bei der Herstellung zugesetzt werden. So wird beispielsweise durch die Zugabe von Kupfer eine klare marineblaue Farbe erreicht.


HERSTELLUNG VON GLAS BEADS

Die Herstellung von Glasbeads erfordert Geduld und Präzision. Im Vergleich zu Metall ist Glas sehr unterschiedlich in der Verarbeitung. Glas kann nicht wie Metall kontrolliert werden, indem man es hämmert, zieht und dehnt. Wenn das Glas schmilzt, rollt es sich aufgrund der natürlichen Oberflächenspannung zu einer Kugel zusammen, die mit der Spannung vergleichbar ist, die einen Wassertropfen auf einer Oberfläche rund werden lässt. Jede Farbe reagiert anders und der Designer kann dieses Wissen für eine Vielzahl von Designs nutzen.

Unterschiedliche Farben schmelzen bei unterschiedlichen Temperaturen zwischen 600 und 800 Grad Celsius. Einige werden zur Oberfläche der Beads und andere sinken zum Kern der Beads.

Die Arbeit mit Glas ermöglicht das Spielen mit Tiefe und Dimensionen. Die verschiedenen Farben in verschiedenen Glasschichten hinterlässt viele große optische Illusionen und ein Gefühl der Tiefe.

Die vielen Glasbeads der Kollektion sind mit Blumen, Mustern, Blasen, Streifen, Gold- und Silberschichten und vielem mehr verziert. Einige von ihnen sind sogar mit 126 handgefertigten Facetten facettiert.

 
 
 

 

18 K Gold

Es ist weich, schwer und lebendig auf seine eigene Weise. Die Farbe ist erstaunlich und selbst wenn es seit 500 Jahren in einem alten Schiffswrack auf dem Meeresgrund liegt, verliert es ihren prächtigen und strahlenden Glanz nicht. Seit Jahrtausenden ist es das ultimative Symbol für Macht, Reichtum und Göttlichkeit. Ja - wir sprechen von Gold!

 
 

Im Laufe der Zeit wurden Schmuck und andere dekorative Gegenstände aus Gold in unzähligen Königsgräbern sumerischer Kaiser und ägyptischer Pharaonen gefunden. Die Faszination für Gold ist ungebrochen und die Nachfrage nach goldenen Trollbeads steigt kontinuierlich. Es gab bereits 200 Silberbeads in der Kollektion, als Lise Aagaard beschloss, den ersten Bead aus 18 K Gold herzustellen. Die Goldbeads wurde innerhalb einer Woche verkauft. Seitdem sind die Goldbeads ein fester Bestandteil der Kollektion von Trollbeads. Alle Silberbeads werden auf Wunsch auch aus Gold gefertigt.

MATERIAL

Das Gewicht und die Reinheit von Gold wird in Karat gemessen. Reines Gold ist 24 K. Normalerweise wird Gold mit Kupfer vermischt, was eine warme, goldene Farbe und eine bessere Bearbeitung ermöglicht. Für alle unsere Goldbeads verwenden wir 18 K Gold - die perfekte Balance zwischen Reinheit und Stärke. Das Fuchsschwanzarmband und die Halskette sind aus 14 K Gold gefertigt. 

HERSTELLUNG VON GOLD BEADS

Die Goldbeads sind mit der Prägung LAA 750 gestempelt. Das bedeutet, dass 750 von 1000 Einheiten reines Gold sind. Jeder Goldbead hat seinen eigenen Preis, der durch das Gewicht und die aktuellen Goldpreise bestimmt wird. Alle unseren Silberbeads werden auf Wunsch auch in Gold gefertigt.

Der Prozess beginnt mit der Anfertigung einer Skulptur des Designs in rotem Wachs. Danach wird ein Gipsmodell der Skulptur angefertigt. In einer kleinen Schüssel werden dann Goldgranulate erhitzt, geschmolzen und in den Gips gegossen, um das Modell lückenlos auszufüllen. Sobald das Gold erhärtet ist, wird der Gips in Wasser getaucht, wodurch der Gips zerfällt und die Goldfigur entfernt werden kann. Wenn der Goldbead abgekühlt ist, wird er gespült, ausgebessert und poliert.

ZWEIFARBIGE BEADS

Beads, die sowohl aus Silber als auch aus 18 K Gold bestehen, werden als zweifarbige Beads bezeichnet. Sie sind mit dem Stempel "LAA925s" geprägt, da die Kennzeichnung auf dem niedrigsten Metallwert basiert. Die Herstellung eines zweifarbigen Beads erfordert mehr handwerkliches Geschick als die Herstellung eines Beads aus nur einem Metall. Daher haben diese Beads einen höheren Wert.

GOLD UND SILBER BLATT

Gold- oder Silberblätter werden in mehrere unserer Glasbeads veredelt. Diese Blätter sind aus reinem Gold oder reinem Silber gefertigt. Durch Hämmern oder Walzen wird das Metall auf eine Dicke von weniger als 0,001 mm reduziert, was die Bearbeitung in Kombination mit Glas erleichtert.

 
 
 

 

Edelsteine

Unter enormem Druck seit Anbeginn der Zeit enstanden, werden Edelsteine aus der Erdkruste gegraben und zu exquisitem Schmuck von zeitloser Schönheit verarbeitet. Es gibt viele Edelsteine in der Trollbeads-Kollektion. Neben ihrer funkelnden Schönheit hat jeder einzelne Stein eine Bedeutung und Aussage. Rosen-Quarz öffnet das Herz. Labradorit zieht Kraft und Ausdauer an. Obsidian hilft dir, Gefühle von Wut und Trauer loszulassen.

 
 

MATERIAL

Trollbeads arbeiten nur mit natürlichen Edelsteinen von höchster Qualität und das macht Trollbeads Edelsteine einzigartig. Aufgrund des eigenen Designs der Natur variieren die Steine in ihrer Farbe und haben einzigartige Einschlüsse und Merkmale, die ihr hohes Alter und ihre natürliche Schönheit zeigen. Es wird nie perfekt identische Beads geben.

Die in der Trollbeads-Kollektion verwendeten Edelsteine werden sorgfältig ausgewählt, je nachdem, wo die besten Rohstoffe erhältlich sind. Eine Reihe Edelstein-Bead können aus mehreren Orten auf der Welt stammen und die Farben variieren von Lagerstätte zu Lagerstätte. Wir suchen immer nach den schönsten und interessantesten Farben und Farbkombinationen.

HERSTELLUNG VON EDELSTEINBEADS

Bei der Herstellung von Edelsteinbeads wird ein kleiner Teil des Natursteins von Hand auf einem Schleifrad geschliffen. Da der Stein auf die richtige Größe geschliffen werden muss, wird er auch abgerundet. Das Loch in der Mitte für die Hülse wird mit einem Diamantbohrer gebohrt. Die meisten Trollbeads Edelsteinbeads sind mit 154 Facetten facettiert - alle von Hand gefertigt. Am Ende wird die Silberkernhülse in der Mitte montiert.

 
 
 

 

Perlen

Im Gegensatz zu jedem anderen Edelsteine, die direkt aus unseren Natur stammen und von uns geschliffen und poliert werden, werden Perlen nur sehr wenig von uns bearbeitet. So kann die eigene Schönheit der Perle hervorgehoben werden und sie bleiben ganz sie selbst: Mondlicht, gefangen in den Tränen der Meerjungfrauen. Die glänzenden und schönen Perlen werden oft als die Juwele des Ozeans bezeichnet. Sie sind wirklich eines der erstaunlichsten Naturwunder und ein geheimnisvolles und fesselndes Gefühl umgibt sie.

 
 

Im Mittelalter durften sie nur die Könige und der Adel tragen und Perlen sind seither zu einem Symbol für Reichtum und Vollkommenheit geworden. Es wird gesagt, dass Perlen ein Symbol für Tränen sein können, aber das kann nur für diejenigen gelten, die keine besitzen.

MATERIAL

Süßwasserperlen entstehen natürlich in Muscheln, die auf einem Sandufer von Seen, Flüssen oder Bächen leben. Die Trollbeads-Perlen sind Süßwasserzuchtperlen. Damit die Perlen die richtige Form erhalten, wachsen und entwickeln sie sich vier bis fünf Jahre lang in einer Muschel. Der Prozess beginnt, wenn eine winziges Stück von einer anderen Muschel in eine Muschel gelegt wird. Mit der Zeit wird die Muschel sie mit Perlmutt bedecken und zu einer schönen Perle machen. Die Farbe der Perle wird sowohl durch die äußeren Bedingungen, die Außenfarbe der Muschel als auch durch die Struktur der Muschel bestimmt. Perlen sind wirklich die magischsten Wunder der Natur.

HERSTELLUNG VON PERLEN BEADS

Da die Perlen bereits von Natur aus perfekt sind, bearbeiten wir dieses kleine Wunder nicht mehr viel selbst. Ein spezialisierter Roboter bohrt Löcher in die Perlen und stellt sicher, dass der Prozess die Perlen nicht fragmentiert. Wenn die Perlen das richtige Loch haben, wird jede Perle mit einer Silberkernhülse versehen. Dies geschieht mit einem speziellen Werkzeug, um sicherzustellen, dass die Silberkernhülse für jede einzelne Perle sorgfältig und präzise platziert wird.

 

 
 
 

 

Bernstein

50 Millionen Jahre auf der Reise zu deinem Armband. Es ist unvorstellbar, wie lange das eigentlich ist - aber es hat sich gelohnt, wenn wir uns das Ergebnis ansehen. Die Farbe wirkt wie Sonnenstrahlen, eingefangen in einem Stück Bernstein und ergänzt mit Sterling Silber. Seit Anbeginn der Zeit war Bernstein wegen seine Schönheit begehrt, seine atemberaubenden Farben und seiner spektakuläre Entstehungsgeschichte. Bernstein ist auch bekannt als Nordisches Gold und man findet ihn auf der ganzen Welt. Die Vorkommnisse variieren nach Alter und Baumsorten. Die meisten Bernsteine sind an der Ostsee zu finden.

 
 

Durch die ganze Zeitgeschichte - von der Steinzeit und durch die Bronze-Zeit - war Bernstein insbesondere beliebt für die Schmuckherstellung, Glücksamulette und auch in der Medizin verwendet.

Überall auf der Welt hat Bernstein unterschiedliche Bedeutungen. An vielen Orten wird ihm nachgesagt Glück, Gesundheit und Wohlstand zu bringen. Die Wikinger glaubten, dass Bernstein die Tränen der nordischen Gottheit Freya wären, die für Liebe, Fruchbarkeit und Gold gilt. Nach der chinesischen Mythologie, ist Bernstein die Seele toter Tiger, die ein Symbol für Mut und Stärke sind.

MATERIAL

Bernstein ist ein natürliches Material, entstanden aus fossilem Baumharz, das in erster Linie von Kiefern stammt. Wenn der Stamm eines Baumes verletzt wird, tropft Baumharz auf den Waldboden. Mit der Zeit härtet das Harz aus und in einigen Millionen Jahren wandelt es sich in das Material, das wir Bernstein nennen.

Die Komposition, Farbe und andere Charaktereigenschaften von Bernstein variieren je nach Alter, Beschaffenheit der Sedimentschichten und der Art der Bäume, von denen das Harz stammt. Die Farbvariationen von Bernstein sind sehr vielfältig - von einem hellen Cognac-Ton, über zu einen dunklen Kirschton bis hin zu tiefem Schwarz. Grüne und blauer Bernsteine können sogar auch vorkommen und es gibt sie in milchig und glasklar.

Das Gewicht von Bernstein ist sehr leicht - es wird sogar mit Seetang fortgespült. Bei stürmischem Wetter treiben die Wellen den Bernstein vom Meeresgrund nach oben zum Strand - zusammen mit Seetang, Teilen von Schwemmholz und Muschel-Schalen. Deshalb ist die beste Zeit, um am Strand nach Bernstein zu suchen, nach einem Sturm. Durch das Ausspülen von Gestein durch das Meer, findet man Bernstein auch versteckt im Boden.

Die Mineralien von Bernstein sind etwas härter als ein Fingernagel. Durch diese Nachgiebigkeit ist es sehr wichtig, dass Handwerker und Künstler mit dem Material sehr geschickt und vorsichtig arbeiten.

GEFANGEN IM KLEBRIGEN HARZ

Einschlüsse in Bernsteinen können kleine Insekten und Pflanzen sein, die am klebrigen Harz vor Millionen von Jahren haften geblieben sind. 80% der Insekten sind Fliegen, Mücken und Ameisen, aber in seltenen Fällen kann man auch kleine Spinnen entdecken. Du bist wirklich ein Glückspilz, wenn du ein Stück Bernstein mit einem solchen Einschluss findest. Die Fossilien im Bernstein sind dreidimensional und deshalb das best erhaltenste Zeugnis vergangener Zeit. Man kann sagen, dass Bernstein ein Fenster zurück in unsere Vergangenheit ist.

HERSTELLUNG VON BERNSTEIN BEADS

Der erste Schritt zur Herstellung von Bernstein Beads wurde bereits von der Natur erledigt, als die Ecken ein kleines Stück Bernsteins durch rauen Sand geschliffen wurden. Danach werden alle Trollbeads Bernstein Beads kunstvoll mit Hand ausgearbeitet. Jeder Bead wird individuell geschliffen, geformt und poliert. Dann wird ein Loch durch die Mitte des rohgeformten Bernsteins gebohrt und durch viele Arbeitsschritte von geschickten Handwerkern und feine Werkzeuge zu einem wunderschönen Bead. Am Ende wird noch die Silberkernhülse eingebracht und der Bead ist fertig, um an deinem Armband zu strahlen.

 
 
 

 

Kupfer

Man vermutet, dass Kupfer das erste Metall war, aus dem Schmuck hergestellt wurde. Neben seiner bezaubernden Schönheit ist Kupfer ein wundervolle Element mit einzigartigen Eigenschaften. Es ist bekannt, deine Gesundheit zu stärken und den Körper in Balance zu halten.

Kupfer ist weiter bekannt als das Metall der Liebe. Es ist auch bekannt, positive Energien zu erzeugen und Glück in dein Leben zu bringen. Es hilft dir, deine inneren Kräfte zu verstehen und zum Ausdruck zu bringen und deine Chakren in Balance zu halten.

 
 

MATERIAL

Kupfer ist eines der 118 chemischen Elemente und im Gegensatz zu z.B. Silber und Gold verwendet Trollbeads Kupfer in seiner reinen Form. Kupfer ist ein schönes Metall, das von einer sanften rötlich-braunen bis zu einer dunkleren roten Farbe reicht. Kupfer entsteht ganz natürlich im Boden unserer Natur. Heute wird der größte Teil des Kupfers in großen Kupferminen angebaut, in denen kupfersulfidreiche Erze gewonnen und zu schönen Kupferfäden verarbeitet werden.

Reines Kupfer hat eine erstaunliche rot/braune Farbe, die wie eine warme Umarmung leuchtet. Wenn Kupfer mit Luft und Wasser in Berührung kommt, kommt es zu einer chemischen Reaktion, und das Kupfer beginnt zu oxidieren, was bedeutet, dass es zu einer matten grünen Farbe wird; dies wird als Patina bezeichnet. Als Beispiel: Die Freiheitsstatue brauchte 25 Jahre, um sich von einem leuchtenden und leuchtenden Rot zu ihrer jetzt charakteristischen grünen Farbe zu wandeln.

HERSTELLUNG VON KUPFERBEADS

Unsere charakteristischen Kupferbeads werden mit der selben Technik wie unsere Sterlingsilber- und 18-Karat-Goldbeads hergestellt: der Cire Perdu- oder Wachs-Ausschmelz-Methode.

Beim Entwurf eines Kupferbeads mit der Cire-Perdu-Technik wird das Design zunächst in rotem Wachs modelliert und ein Gipsmodell der Skulptur angefertigt. In einer kleinen Schüssel werden dann Kupfergranulate erhitzt, geschmolzen und in den Gips gegossen, um das Modell lückenlos auszufüllen. Sobald das Kupfer erhärtet ist, wird der Gips in Wasser getaucht, wodurch der Gips zerfällt und die Kupferfigur entfernt werden kann. Wenn der Kupferbead abgekühlt ist, wird er gespült, ausgebessert und poliert.

 

 
 
 

 

Diamanten

Diamanten sind für immer - ein Sprichwort, das eine ewige Liebe symbolisiert. Ein Diamant drückt deine unsterbliche Liebe zu deiner wahren Liebe aus und weil ein Diamant fast unzerbrechlich ist, ist er das perfekte Symbol für eine Liebe, die nicht brechen kann.

 
 

Diamanten haben im Laufe der Geschichte viele Bedeutungen und positive Eigenschaften entwickelt. Es soll seinem Träger große Kraft bringen und selbst Julius Cäsar, Ludwig VI. und Napoleon hatten Diamanten als einen Talisman. Der Diamant stellt auch die Wahrheit dar, da man glaubt, dass er eine große Macht und eine Verbindung zur Spiritualität besitzt. Es wird angenommen, dass sie deine Energie, deinen Wohlstand, dein Liebesleben und deinen Glauben verbessern.

MATERIAL

Diamanten sind das härteste natürlich vorkommende Mineral. Sie entstehen unter enormem Druck und hohen Temperaturen. Die meisten natürlichen Diamanten sind mehr als 1 Milliarde Jahre alt.

Die Härte des Diamanten hängt von der Reinheit des Diamantens ab. Das bedeutet, dass die Härte eines Diamanten zunimmt, wenn er weniger Fehler und eine höhere Reinheit aufweist. Ein Diamant ist so hart, dass er nur mit einem anderen Diamten in schöne und faszinierende Formen geschnitten werden kann. Die beliebteste Art, einen Diamanten zu formen, ist der Brillantschliff. Dieser spezifische Schliff basiert auf einer mathematischen Analyse, die sicherstellt, dass die meisten Lichtstrahlen durch den Diamanten strömen und den Diamanten funkeln und glänzen lassen.

DIAMANTEN IN UNSEREN BEADS

Keine zwei Diamanten sind gleich, da sie sich in Größe und Schliff unterscheiden, was den Prozess der Anpassung der Diamanten an unsere Beads zu einem einzigartigen Prozess für jeden einzelnen Diamanten macht. Die Diamanten werden einzeln geprüft und die Vertiefungen in unseren Beads werden für jeden Diamanten extra angefertigt, um die Diamanten von Hand in diese einzusetzen. Dies ist ein sehr zeitaufwändiger Prozess, da alle Diamanten eine unterschiedliche Form haben und der Prozess nicht standardisiert werden kann.

 

 
 
 

 

Zirkonia

Kubisches Zirkoniumdioxid, auch Zirkonia genannt, ist ein schöner künstlicher Edelstein. In den 1970er Jahren stieg die Nachfrage nach Diamanten, was die Schmuckindustrie forderte sich auf die Suche nach einer Alternative zu begeben. Kubisches Zirkonia wurde ursprünglich für die Laserindustrie entwickelt und erst Anfang der 80er Jahre wurde das Potenzial als Schmuckstück erkannt, da es den Diamanten sehr ähnlich sieht. Heute wird Zirkonia in Schmuck auf der ganzen Welt verwendet, was es das luxuriöse Gefühl, ohne die Hohen Kosten, eines Diamanten vermittelt.

 
 

MATERIAL

Kubanisches Zirkonia ist dem Diamanten zum Verwechseln ähnlich und besteht aus einer Mischung aus Zirkonoxidpulvern, Magnesium und Kalzium. Kubisches Zirkonia ist etwas schwerer als ein Diamant, aber nicht ganz so hart auf der Härteskala für Edelsteine. Das kubische Zirkonia kann in den gleichen Formen wie ein Diamant geschnitten werden. Es hat eine breitere Farbpalette, durch die Lichtreflexionen, als ein Diamant.

HANDWERKSKUNST

Unsere Glasbeads mit Zirkonia werden in Handarbeit hergestellt und sind sorgfältig und mit vielen Details gestaltet. Nachdem das glühende Glas über der offenen Flamme erhitzt wurde, bildet sich eine flüssige Glasschicht und der Zirkonia wird vorsichtig auf das heiße Glas gelegt. Sobald das gesamte Zirkonia im Bead platziert wurde, wird eine Schicht klares Glas auf den Bead aufgerollt und die schönen Steine somit darin verschlossen. Durch die Verwendung von klarem Glas auf der Oberseite sind die Zirkonia sichtbar und je nach Lichteinfall verleihen sie unseren Beads einen schönen Glanz und ein einzigartiges Leben..