Suchergebnisse für: ""
null

Pflege von Glasbeads

Trollbeads aus Glas sind jeweils einzigartige Kunstwerke. Selbst wenn sie nach einem der originalen Trollbeads-Designs hergestellt wurden - da sie alle in liebevoller Handarbeit gefertigt werden, sieht jeder Bead etwas anders aus. Befolge unsere Tipps zur Pflege deiner Original Trollbeads aus Glas und sie werden jahrelang leuchtend und schön bleiben.

1. Reinigung deiner Glas-Trollbeads
Um Trollbeads aus Glas zu reinigen, empfehlen wir dir, sie sanft mit einem weichen, fusselfreien Tuch abzureiben. Verwende keine kommerziellen Reinigungsmittel oder Flüssigkeiten, da diese Peroxid und Bleichmittel enthalten können, die deine Beads beschädigen.

2. Halten deine Trollbeads aus Glas trocken
Gehe bitte nicht schwimmen, während du deine Trollbeads aus Glas trägst, insbesondere nicht in einem gechlorten Schwimmbad. Tauche sie niemals in heißes Wasser oder Meerwasser ein. Dies könnte die Fassungen beschädigen. Das bedeutet, dass du sie abnehmen solltest, wenn du zum Beispiel Geschirr abwäschst!

3. Vermeide potenziell schädliche Produkte
Generell empfehlen wir dir, den Kontakt mit Parfüms, Cremes (auch Handcremes), Seifen, Kosmetika und Haarlacken etc. zu vermeiden. Wie bereits erwähnt, dürfen deine Beads niemals mit chemischen Reinigungsmitteln oder Bleichmitteln in Kontakt kommen. Das bedeutet, dass dein Trollbeads-Schmuck als letzten Schritt angelegt werden sollten, wenn du mit all deinen Schönheitslotionen und -ritualen fertig bist.

Bei guter Pflege werden deine Trollbeads aus Glas so hell und schön bleiben wie an dem Tag, an dem du sie zum ersten Mal deiner Sammlung hinzugefügt hast. Trollbeads sind einzigartige Kunstwerke, an denen du dich ein Leben lang erfreuen kannst.

Pflege von Kupfer

Kupfer ist ein vielseitiges Metall, das beim Tragen auf deinem Körper reagiert und mit der Zeit immer schöner und persönlicher wird.

Du kannst deinen neuen Kupferschmuck sauber halten, indem du ihn gelegentlich mit lauwarmem Seifenwasser abwäschst und anschließend mit einem weichen Tuch abtrocknest. Du kannst ihn auch einfach mit ein wenig Kupferpolitur auf einem weichen Tuch reinigen.

Wenn du deinen Kupferschmuck nicht trägst, bewahre ihn in Plastikbeuteln auf, damit er nicht anläuft. Sollte dein Kupferschmuck einmal anlaufen, kannst du ihn mit einer Kombination aus Salz und Essig oder mit Zitronen reinigen. Eine Kombination aus Salz und Essig reduziert die Oxidation von Kupfer. Gieße einfach etwas Essig und Salz über das Kupfer, reiben es in das Metall und reiben weiter, um Anlaufen und Schmutz zu entfernen. Mit Wasser abspülen und mit einem weichen Tuch trocken reiben. Nicht in einem Essig Salz Bad legen und einwirken lassen.

Alternativ kannst du deinen Kupferschmuck auch mit Zitronensaft von Anlauffarben befreien. Schneide eine Zitrone in zwei Hälften, gebe etwas Salz zu der Zitrone und reibe damit über das Kupfer, bis alle Anlaufen entfernt sind. Mit Wasser abspülen und mit einem weichen Tuch abtrocknen. Nicht in einem Zitrone Salz Bad legen und einwirken lassen.

null

Pflege von Lederarmbändern

Leder darf nicht mit Wasser in Berührung kommen. Wenn ein Lederarmband beim Duschen oder Schwimmen getragen wird, verkürzt sich die Lebensdauer drastisch. Die Verwendung eines Lederschutzsprays kann helfen, Wasser abzuweisen, aber lese immer zuerst die Anweisungen. Wie die meisten natürlichen Materialien nutzt sich auch Leder mit der Zeit ab.

1. Reinigung von Leder
Für die tägliche Reinigung wische das Leder einfach vorsichtig mit einem weichen, trockenen Tuch ab. Flecken sollten sofort entfernt werden, bevor sie eindringen oder eintrocknen - verwende einen milden professionellen Reiniger (ohne Chemikalien) oder eine milde Seife wie Seifenflocken oder Sattelseife. Stelle eine Schüssel Seifenlauge her und gebe die Seifenlauge auf ein weiches, fusselfreies Tuch und wische damit über das Leder. Wische das Leder anschließend mit einem trockenen Tuch ab und füge einen Lederconditioner hinzu, um es weiter zu schützen. Denke daran, das Leder vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Mit etwas Pflege wird dein Trollbeads Lederarmband so hell und schön bleiben wie an dem Tag, an dem du es zum ersten Mal zu deine Sammlung hinzugefügt hast.

Pflege von Silber

Sorge dafür, dass deine neuen Silberbeads und Armbänder in schönem Zustand bleiben und beachte die folgenden Pflegetipps:

1. Wenn du deine silbernen Armbänder, Beads, Ohrringe oder Ringe nicht trägst, empfehlen wir dir, sie in einem luftdichten Beutel aufzubewahren, um Oxidation zu vermeiden. Du kannst sie auch in unserem Trollbeads Schmucketui aufbewahren.

2. Wenn du Silberbeads an einer Goldkette trägst, beachte bitte, dass sich auf dem Silber ein leichter Anlaufeffekt bilden kann. Dieser lässt sich leicht entfernen, indem du die Kette regelmäßig und vorsichtig mit einem Silber-Poliertuch polierst.

3. Sanftes, regelmäßiges Polieren mit einem Silberpoliertuch hilft, den Glanz deiner Trollbeads zu erhalten - ein einfacher Weg, sie sauber und funkelnd zu halten.

4. Stelle sicher, dass du unserer Messanleitung folgst, um deine richtige Armbandgröße zu finden, um sicherzustellen, dass genug Spielraum für neue Beads vorhanden ist, ohne Druck auf den Verschluss auszuüben.